Totes Meer

Das Tote Meer ist ein spektakuläres Naturwunder und ein idealer Ort für religiösen Tourismus und Sonnenbaden mit der Familie. Die Mischung aus Strandleben und religiöser Geschichte bietet die Möglichkeit, die Sonne zu genießen, während Bibelkundige ihre tägliche Dosis an religiöser Geschichte erhalten können. Die Hauptattraktion des Toten Meeres ist das warme, wohltuende, extrem salzhaltige Wasser selbst - etwa zehnmal salziger als Meerwasser und reich an Chloridsalzen von Magnesium, Natrium, Kalium, Brom und einigen anderen. Das ungewöhnlich warme, unglaublich tragende und mineralienreiche Wasser hat schon in der Antike Besucher angezogen, darunter König Herodes der Große und die schöne ägyptische Königin Kleopatra. Sie alle schwelgten im reichhaltigen, schwarzen, belebenden Schlamm des Toten Meeres und ließen sich mühelos auf dem Rücken treiben, während sie die gesunden Mineralien des Wassers zusammen mit den sanft gestreuten Strahlen der jordanischen Sonne aufsaugten.

Three Wadis to Karak

Three Wadis to Karak

By this point on the trail you encounter some of the spectacular Dead Sea wadis. First, Wadi Mujib, one of the grandest wadis in Jordan, Fertile farmland with rich red soils and Bedouin tents create a dramatic landscape. The ruins of Majdaline lead you to Wadi Ibin Hammad before descending into Wadi el Tawahin. Finally, Wadi ez Zaiyatin takes you to the imposing crusader castle of Karak, impressively situated to overlook the surrounding landscape.

Total Length: 75 KM
Days: 4 Hiking days 

Main sites in the region:

- Wadi Zarqa Ma'in

- Wadi Hidan

- Wadi Mujib

- Ruins of Majdaline

- Karak Castle


GESCHICHTEN

Erlebnisse Unserer Besucher