Ajloun

Die Wunder der Natur und die Genialität der mittelalterlichen arabischen Militärarchitektur haben dem Norden Jordaniens zwei der wichtigsten ökologischen und historischen Attraktionen im Nahen Osten beschert: die weitläufigen Kiefernwälder der Region von Ajlun-Dibbeen und die emporragende Ayyubid Burg von Ajlun, die zur Bezwingung der Kreuzritter vor acht Jahrhunderten beigetragen hat. Einheimische nutzen die grüne Landschaft von Ajloun dazu, dem Stadtleben zu entkommen und die Natur zu geniessen.

Summaga Café

Das Summaga Café ist ein Café und Restaurant, dass den ganzen Tag geöffnet hat und zum Entspannen einlädt. Es bietet authentische Köstlichkeiten aus der Region Ajlouns. Es wird von der Al Kifah Society geleitet, einer Genossenschaft von 25 Biobauernhöfen aus der Region Ajlouns.

Die Speisekarte besteht aus lokalen Zutaten von den Bauernhöfen, hausgemachten Milchprodukten, Eingemachtem, Honig, Kräutern und Gewürzen, sowie traditionell gesammelten Kräutern und Grüngemüse, die für einfache, traditionelle und für die Region typische Gerichte verwendet werden. Diese Gerichte werden vor Ort zusammengestellt und zubereitet und anschließend mit herzlicher jordanischer Gastfreundschaft serviert.


Kontaktdaten / Buchungsmöglichkeiten:
Telefon: 00962 7 9702 3723

STORIES

Experiences From Travellers