Startseite  |  Kontakt  |  Wir über uns  |  Blog  |  Nützliche links   




KONFERENZEN & VERANSTALTUNGEN 


Zahlreiche neue Einrichtungen haben der jordanischen Tourismusbranche in Verbindung mit einer dynamischen Marketingstrategie des Jordan Tourism Board einen steten Anstieg der Buchungen für Versammlungen, Incentiveveranstaltungen, Konferenzen und Ausstellungen beschert.



Die Besonderheiten Jordaniens von der Kargheit von Wadi Rum bis zum pulsierenden Zentrum von Amman; von den majestätischen Ruinen vergangener Völker zum zeitlosen Glanz des Toten Meeres machen das Land zum bevorzugten Reiseziel. Seine atemberaubenden und geheimnisvollen Sehenswürdigkeiten, die hervorragenden Hotels, Gaumenfreuden und zahllose Aktivitäten inspirieren und motivieren den Besucher und bieten ihm Erholung.



Die Möglichkeiten für Incentivereisen sind schier unerschöpflich. Motivierte Mitarbeiter mit einem Sinn für Abenteuer können sich in die Wüste wagen, um dort die Herausforderungen und die wilde Schönheit einiger der großartigen Naturattraktionen des Landes wie Wadi Rum oder Petra kennenzulernen, wo Allradfahrzeuge, Kamele oder temperamentvolle arabische Pferde das bevorzugte Transportmittel sind. Sie können in einem Heißluftballon über den hoch aufragenden Wüstengebirgen mit den Adlern ziehen, Fliegen lernen, Fallschirmspringen, Klettern gehen oder die steilen Sandsteinfelsen erklimmen und dort antike Steingravuren und Jahrtausende alte Gräber entdecken. Sie können wie die Beduinen zelten und des Nachts unter Millionen von Sternen zu faszinierenden arabischen Klängen speisen.

Aqaba im Süden des Landes bietet mit seinen riesigen Korallenriffs, in denen sich zahllose Fischarten und andere Lebewesen des Meeres tummeln, optimale Tauchbedingungen. Hier trifft man auf Walhaie, Delphine und Schildkröten und kann im warmen Wasser des sich sanft wogenden Roten Meeres die farbenprächtige Unterwasserwelt bewundern. Über Wasser wird Segeln, Wasserskifahren, Surfen und so ziemlich jede andere erdenkliche Freizeitaktivität geboten, die mit Wasser zu tun hat.

Auch für seine riesigen altertümlichen Burgen ist Jordanien berühmt. Dazu gehören auch Kerak und Shobak, wo Schaukämpfe ausgetragen und gewonnen (oder auch verloren) und in den Gewölbegängen und mächtigen Wällen mittelalterliche Bankette abgehalten werden. Nicht zu vergessen Jerash – ein Rom, weit entfernt von Rom. Diese Sehenswürdigkeit lockt mit Wagenrennen und Gladiatorenkämpfen.

Die berühmten Wellness-Hotels am Toten Meer wiederum sorgen eher für Entspannung und Wohlbefinden. Hier in den exklusiven Anlagen gehört es zur Tagesordnung, die Seele baumeln und sich pflegen zu lassen. Gestresste Mitarbeiter und andere Besucher fühlen sich am Ende ihres Aufenthalts um zehn Jahre jünger und bereit, sich den Herausforderungen des Lebens mit neu entdeckter Vitalität zu stellen.


Wenn Sie sich zum einen selbst etwas Gutes tun und gleichzeitig anderen helfen möchten, dann können Sie am Dead Sea Marathon teilnehmen, der alljährlich im April als Spendensammelaktion für die Gesellschaft für die Pflege von Neurologie-Patienten (The Society for the Care of Neurological Patients) abgehalten wird.

Wenn Sie sich zum einen selbst etwas Gutes tun und gleichzeitig anderen helfen möchten, dann können Sie am Dead Sea Marathon teilnehmen, der alljährlich im April als Spendensammelaktion für die Gesellschaft für die Pflege von Neurologie-Patienten (The Society for the Care of Neurological Patients) abgehalten wird.success.



Die in Amman, Petra, Aqaba und am Toten Meer entstehenden Luxushotels sorgen für einen einmaligen und komfortablen, von noch mehr Gastfreundlichkeit geprägten Aufenthalt. Alle Hotels der Spitzenklasse in Jordanien verfügen über voll ausgestattete Konferenz- und Bankettsäle mit eigenem Mitarbeiterstab. Sowohl das Zara Conference Centre in Amman als auch das King Hussein Conference Centre am Toten Meer sind mit ihren Weltklasseeinrichtungen für Großveranstaltungen geeignet. Diese exzellenten Einrichtungen garantieren, dass jede Veranstaltung, gleich ob groß oder klein, zu einem herausragenden Erfolg wird, an den man sich immer wieder gern erinnert.
Ob es sich um eine Konferenz für 5.000 Personen, eine üppige Mahlzeit in der unvergleichlichen Wüste von Wadi Rum, Grillen am Strand des Toten Meeres oder ein Empfang auf einer mittelalterlichen Burg über dem Jordangraben handelt, die gastfreundlichen und hilfsbereiten Jordanier machen Ihren Besuch zu einem unvergleichlichen Erlebnis..